Paket für fettende, entzündete, irritierte Kopfhaut und gegen Haarausfall

Oxygeni Hair Detox Shampoo 500ml, Oxygeni Hair Loss Shampoo 500ml, Oxygeni Hair Sensitive Mask 500ml, Oxygeni Hair Tonic 500ml, Oxygeni Vitamin Serum 100ml, Oxygeni Aloe Vera Gel 500ml

336,94 

Paket für fettende, entzündete, irritierte Kopfhaut und gegen Haarausfall

Oxygeni Hair Detox Shampoo, Oxygeni Hair Loss Shampoo, Oxygeni Hair Sensitive Mask, Oxygeni Hair Tonic, Oxygeni Vitamin Serum, Oxygeni Aloe Vera Gel

Die Entgiftungskur der Kopfhaut beginnen wir mit dem Detox Schampoo. Zur Reinigung der Kopfhaut wird 10-15 ml Detox Schampoo im Applikator mit 60 ml Wasser verdünnt, was für zwei Haarwäschen verteilt werden muss. Diese Entgiftungskur (Tiefenreinigung) sollte  maximal einmal pro Woche durchgeführt werden, wenn sich auf der Kopfhaut mehr Ablagerungen befinden. Zu den anderen Haarwäschen sollte man das Hair Loss Schampoo benutzen. Dabei wird 10-15 ml Schampoo mit 60 ml Wasser verdünnt und auf zwei Haarwäschen verteilt.

Nach der Haarwäsche mit dem Schampoo muss der Applikator gereinigt werden und wir pumpen 15 ml Sensitive Mask hinein und wir geben 10ml Aloe Vera Gel und 10 ml Tonic dazu. Mithilfe des Applikators wird es auf die Kopfhaut aufgetragen, einige Minuten einmassiert und bis zu den Haarspitzen auf dem ganzen Haar verteilt. Mit einem grobgezahnten Kamm durchkämmen und nach 10 Minuten Einwirkungszeit gründlich ausspülen. Um die optimale Wirkung zu erreichen, sollte man in der Einwirkungszeit eine Duschhaube auflegen.

Mischen wir im Applikator 5 ml Aloe Vera Gel, 1 ml (1 Pipette) Vitamin Serum und 15 ml destilliertes Wasser zusammen, dann füllen wir alles in die Sprühflasche um. Die Kopfhaut mit dem Spray einsprühen und anschließend, ohne auszuspülen, die Haare trocknen.

Aloe Vera

Sie ist für alle Haartypen geeignet, besonders für trockene und geschädigte Haare und macht diese glatt, weich und schön. Aloe Vera ist reich an proteolytischen Enzymen, die die abgestorbenen Hautzellen aus den Poren der Kopfhaut entfernen, die wiederum durch Verstopfung der Poren das Haarwachstum verhindern. Eine übermäßige Ansammlung von Talg auf der Kopfhaut kann zu Haarproblemen, wie eine partielle Glatze, führen. Das Aloe Vera Gel den Talg entfernt, wird die Kopfhaut gereinigt und das Haarwachstum beginnt. Aufgrund ihrer alkalischen Eigenschaften hilft Aloe Vera das Gleichgewicht des pH-Wertes von Kopfhaut und Harren zu erhalten. Die Haare bleiben hydratisiert, da sie aufgrund der Aloe das Wasser zurückhalten. Dies führt wiederrum zum Haarwachstum. Die Aloe Vera wird seit der Antike weit verbreitet gegen Schuppen verwendet. Aufgrund ihrer pilztötenden Eigenschaften und des enzymatischen Abbaus von Epithelzellen reduziert sie die Schuppenbildung auf der Kopfhaut. Mit Aloe Vera können Kopfhautprobleme wie Psoriasis und über-/untermäßige Talgproduktion behandelt werden.

Gurkenextrakt

Reich an Vitaminen und Spurenelementen, wirkt stark feuchtigkeitsspendend, entzündungshemmend, zusätzlich zu der beruhigenden Wirkung reduziert eine in der Gurke befindlichen Substanz namens Lutein die Melaninproduktion der Haut, weshalb es auch im Kampf gegen Pigmentflecken wirksam ist, wirkt antioxidativ und entzündungshemmend, hat eine hautkonditionierende Wirkung.

Kokosglucoside

Reaktion zwischen Kokosöl und Traubenzucker. Das Kokosöl stärkt die Haarwurzel, fördert das Haarwachstum und verhindert, dass die Haare weiterhin brüchig werden. Es enthält 90% der gesättigten Fette, die hervorragend hydratisieren. Das Kokosöl enthält auch Vitamin E, das die Haut beruhigt. Es reduziert brüchige Haarspitzen und repariert Schäden, spendet natürliche Feuchtigkeit und reduziert den Proteinverlust. Es dringt nicht nur in die Haare, sondern auch in die tieferen Schichten der Kopfhaut ein, womit die Haare glatt und glänzend werden. Kokosöl eignet sich hervorragend für trockene und lockige Haare. Wirkt effektiv gegen Schuppen. Reduziert das Auftreten von Schuppen, die durch Trockenheit oder Pilze verursacht werden, hilft der Kopfhaut ihre Feuchtigkeit zu erhalten und hat auch pilztötende Eigenschaften. Es stellt geschädigte Hautzellen wieder her, erhöht die Elastizität der Haut und sichert ihre Feuchtigkeit - was zu einer gesunden Haut führt. Es kann auch bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Psoriasis, Ekzeme und Hautentzündung helfen.

Vitamin E

Vitamin E (Alpha-Tocopherol) ist ein antioxidatives und fettlösliches Vitamin, das vor den schädlichen Auswirkungen freier Radikale schützt. Es schützt vor allem die Zellmembran einzelner Zellen und trägt zur Hemmung von Alterungsprozessen bei. Freie Radikale entstehen in allen Zellen während des Stoffwechsels, dies ist ein natürlicher Prozess. Vitamin E übt eine schützende Wirkung dadurch aus, dass es die Produktion von freien Radikalen, die während des Oxidationsprozesses von Zellen entstehen, hemmt bzw. deren zellschädigende Wirkung hemmt.

Das könnte dir auch gefallen …